Willkommen
 in unserer Pfarrgemeinde


Foto: Christiane Roth



    29. November 2020

Seelsorgeeinheit Vimbuch/Bühl
bekommt zwei neue Pfarrer....


Die Erzdiözese Freiburg teilt mit, dass ab 23. Mai 2021 (Pfingsten)  Pfarrer Andreas Schneider (58) und Pfarrer Martin Drathschmidt (50) zu Pfarrern in solidum in den Gemeinden St. Peter und Paul Bühl und St. Maria, Kappelwindeck ernannt werden.  
Pfarrer Andreas Schneider wird außerdem zum Leitenden Pfarrer der ganzen Seelsorgeeinheit Vimbuch/Bühl bestellt.  
Zusammen mit Pfr. Fuchs (Vimbuch), Subsidiar Pfr. Edwin Höll, Diakon Dr. Albert Biesinger und den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern werden die beiden Priester für die Seelsorge von rund 11.600 Katholiken in den Pfarrgemeinden St. Peter und Paul, Bühl-Kernstadt, St. Maria, Bühl-Kappelwindeck,St. Dionys, Bühl-Moos, St. Johannes, Bühl-Vimbuch, Hl. Blut, -Bühl-Weitenung verantwortlich sein. 

Pfarrer Andreas Schneider wurde am 29.04.1962 in Mannheim, Neckarau geboren und am 17.5.1998 von Erzbischof Oskar Saier zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in Lauda und Überlingen ist er seit 2004 Pfarrer in solidum (mit Pfarrer Drathschmidt) sowie Leitender Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach im Dekanat Mosbach-Buchen.

 

Pfarrer Martin Drathschmidt wurde am 26.04.1970 in Löffingen geboren und ebenfalls von Erzbischof Oskar Saier in Freiburg zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in Wertheim und Engen ist Martin Drathschmidt seit 2004 in solidum (mit Pfarrer Andreas Schneider) in der Seelsorgeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach im Dekanat Mosbach Buchen.                

 


Maria und Josef auf Herbergssuche in Bühl......

Mit dem ersten Advent gehen Maria und Josef auf Herbergssuche in Bühl. Besser gesagt: Suchen müssen die beiden nicht, denn es haben sich 22 Familien der diesjährigen Erstkommunionkinder gemeldet, welche die Hl. Familie für einen Tag und eine Nacht bei sich beherbergen wollen. Pastoralreferent Nikolaus Wisser hat die Aktion angeregt und ist bei den Familien der Erstkommunionkinder auf große Resonanz gestoßen. Maria und Josef mit ihrem Esel befinden sich in einem Koffer und wandern auf ihrem Weg nach Bethlehem in den kommenden vier Wochen in Bühl von Haus zu Haus. Die Kinder sind aufgefordert, den beiden in ihrer Wohnung einen schönen Platz einzurichten und ein Foto zu machen. Die Bilder sollen dann an Weihnachten in der Kirche die Reise der Hl. Familie durch Bühl dokumentieren. Im Koffer befindet sich auch ein Reisetagebuch für die Gedanken und Erlebnisse der Kinder mit der Hl. Familie. Auch Bilder, Sprüche und Wünsche dürfen in das Buch eingetragen werden. Im Gottesdienst an Hl. Abend werden Maria und Josef dann in der Stadtkirche zum Stall gebracht und es werden einige Beiträge aus dem Reisetagebuch vorgetragen.

Eine weitere Adventsaktion hat der Peru-Kreis der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul initiiert. Einer langen Tradition im Partnerland Peru folgend ist eine (schwangere) Marienfigur auf dem Weg durch Bühl und wird ebenfalls von etwa 20 Familien für eine Nacht beherbergt. Diese Aktion ist angelehnt an die Erzählung aus dem Lukasevangelium, die berichtet, dass Maria nach der Verheißung der Geburt Jesu sich aufgemacht hat, um ihre Verwandte Elisabeth zu besuchen.

 


Aktion - "Adventsfenster"

Die kfd St. Peter und Paul Bühl lädt zur Mitmachaktion „Adventsfenster“ ein. Gestalten Sie bei sich zu Hause ein beleuchtetes Adventsfenster: Werden Sie kreativ und dekorieren Sie ein Fenster, das von der Straße aus gut zu sehen ist, mit adventlichem Fensterschmuck oder adventlichen Figuren. Beleuchten Sie es in der Adventszeit oder an den Adventssonntagen z.B. mit Lichterketten oder elektrischen Kerzen. Geben Sie im Pfarrbüro bekannt, wo Ihr Fenster zu finden ist (Ort, Straße und Hausnummer) und an welchen Tagen man es im Vorbeigehen bestaunen darf. Im Pfarrblatt wird dann veröffentlicht, wo sich die Fenster befinden, so dass man den Weg von Fenster zu Fenster gehen kann. Die „Adventsfensteraktion“ soll aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf jeden Fall ohne Treffen oder gar Bewirtung stattfinden. Es ist nur als Spaziergang einzelner Personen von Fenster zu Fenster gedacht.


*********************************************************

Zu den Weihnachtsfeiertagen wird es für die Pfarrgemeinden St. Maria und St. Peter und Paul eine Anleitung “ Anders Weihnachten feiern – zu Hause Weihnachten feiern“ geben. Damit wollen wir dem Appell unserer Bundesregierung Folge leisten, indem in diesem Jahr keine großen Gottesdienste gefeiert werden sollten. Den Familien wollen wir damit Gelegenheit geben, eine „Haus- oder Gartenweihnacht“ selbst zu gestalten und Weihnachten zu Hause zu feiern. Diese Anleitung wird von vielen ehrenamtlichen Helfern in den Haushalten, zusammen mit dem traditionellen Weihnachtsbrief, verteilt. In St. Maria in Kappelwindeck wird dies am Schriftenstand ausgelegt und auch den Gottesdienstbesuchern der Adventsgottesdienste ausgehändigt. Nehmen Sie diese Möglichkeit, Weihnachten anders zu feiern, wahr!

 

 Gottesdienste wird es allerdings trotzdem geben:

*************************************

Gottesdienste über die Weihnachtszeit.
(Änderungen vorbehalten)

Wichtig!!
Für die Teilnahme an den Weihnachtsgottesdiensten bitten wir Sie, sich an den 2 und 3. Adventssonntagen nach der Messe persönlich anzumelden oder ab 14.12. telefonisch (07223/2819930). Sie können unter Angabe von Name, Personenanzahl, Tel.Nr. und Zeitpunkt der Messe Ihrer Wahl auch auf den Anrufbeantworter sprechen oder per Mail ab 14.12.: pfarramt@pfarrei-peter-paul.de eine Anmeldung vornehmen.

 

24. Dezember  -  Heiliger Abend

An Hl. Abend feiern wir um 
18.00 Uhr eine  Christmette als Wortgottesdienst mit Kommunionfeier unter Mitgestaltung der Pfarreiband kreuzundkwer in der Pfarrkirche. Diakon Prof. Dr. Biesinger hat seine Mitwirkung zugesagt.

Um 22.00 Uhr ist dann eine 2. Christmette als hl. Messe mit Pf. Höll in der Kirche geplant


Hochfest der Geburt des Herrn
1. Weihnachtsfeiertag
25. Dezember 
 

Am 1. Weihnachtsfeiertag feiern wir um 10 Uhr die Festmesse in der Pfarrkirche. Zelebrant ist Pf. Erhard Bechtold aus Karlsruhe (der in Schwarzach beheimatet ist!). Die musikalische Gestaltung obliegt dem Kirchenchor. 
 Übertragung des Gottesdienstes im Livestream. Link wird zeitnah hier mitgeteilt.


2. Weihnachtstag
Hl. Stephanus
26. Dezember

Am 2. Weihnachtsfeiertag feiern wir Festgottesdienst um 9.00 Uhr mit Pf. Fuchs  und um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst als Wortgottesdienst in der Pfarrkirche


31. Dezember - Hl. Silvester
und Neujahr

Der Jahresabschluss an Silvester um 18.00 Uhr ist ebenfalls als Wortgottesdienst geplant. Am 1. Jan. wird Pf. Höll um 18.00 Uhr eine hl. Messe zelebrieren. 


Nikolaus Wisser, Pastoralreferent



Weitere Einschränkungen werden für unsere Vinzenzkonferenz bestehen bleiben
Besuche im Krankenhaus sind noch nicht möglich.
Besuche zu Geburtstagen in Privathäusern sind nur nach Rücksprache und auf Wunsch möglich.

(Näheres unter "Veranstaltungen" im Navi-frame.)

Für die Taufen  liegen bis Jahresende wieder feste Termine vor, Diakon Dr. A. Biesinger wird hier zuständig sein.

Es wird immer einen Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr und am Freitag 19 Uhr in St.Peter und Paul gefeiert werden können.
Die Priesterpensionäre Edwin Höll und Heinz Georg Hensel wechseln sich in dankenswerter Weise hier ab.

Vom Erzbischöflichen Personalamt war zu erfahren, dass nicht vor Advent mit einem neuen leitenden Pfarrer für die Seelsorgeeinheit zu rechnen wäre.


---------------------------------------------------------------

Es gibt neue Termine für unsere Tauffeiern............

Hier.....


________________________________________________________________________________________________________________________

Seelsorge im Bühler Krankenhaus und den Heimen

In diesen herausfordernden Zeiten können wir von der Seelsorge nicht wie gewohnt Gottesdienste im Bühler Krankenhaus und den Heimen anbieten. Wir laden dazu ein, die Gebetszeiten und Gottesdienste im Radio, Fernsehen oder Internet mitzufeiern - soweit das möglich ist. Mehrmals am Tag läuten die Glocken unserer Kirchen - eine Zeit zum Hinhören, Innehalten und gemeinsamen Beten! Wenn Sie ein Anliegen haben, erreichen Sie Pastoralreferent Heribert Scherer unter 07223-2819935 oder per Mail unter
scherer@pfarrei-peter-paul.de


Unsere Pfarrkirche ist über den Tag immer zu einem stillen Gebet geöffnet.

*******************************************************



Die Proben des Chores "Intakt"
finden bis auf weiteres nicht statt.

Ökumenisches Stadtgebet
findet bis auf weiteres nicht statt.

Krankenhausgottesdienste am Samstagabend
Klinikseelsorger Heribert Scherer teilt mit, dass die Gottesdienste
 im Krankenhaus
aus bekannten Gründen bis auf weiteres nicht stattfinden können.

 


Wir werden weiterhin an dieser Stelle über Änderungen bzw. Neuigkeiten informieren....



Herzlich Willkommen
in unserer
Pfarrgemeinde

Laudetur Jesus Christus
in aeternum - Amen

"Initium sapientiae, timor Domini"
"Der Respekt vor Gott,
 ist der Anfang der Weisheit!"


(Franz Xaver Lender)



Foto: Marcel Fischer

Die große Kreisstadt Bühl liegt zwischen Offenburg und Baden-Baden genau da, wo die Vorberge des Schwarzwaldes sanft zur  Rheinebene übergehen. 
Unser Bühl ist eingebettet in eine Landschaft, gesegnet mit Wein und Zwetschgen, geprägt vom Fleiß der 28.665 Einwohner.
Unsere Pfarrei St. Peter und Paul, Bühl-Kernstadt ist seit 1. Januar 2015 Teil der großen Seelsorgeeinheit Bühl/Vimbuch

 
Wie sind wir erreichbar?
e-mail Pfarramt : - (auch für Beiträge zu den Pfarrnachrichten)
Telefon Pfarramt Bühl: 07223 - 281993- 0 
Telefax Pfarramt Bühl: 07223 - 281993- 2
Adresse Pfarramt Bühl: Ulrika-Nisch-Weg 1, D - 77815 Bühl
Öffnungszeiten Pfarrbüro: 
Montag und Donnerstag
8.30 Uhr  – 12.30 Uhr  und  14.30 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag,
10.00 Uhr  – 12.30 Uhr  und  14.30 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwochs ganztags geschlossen.
Freitag

8.30 Uhr  – 14.00 Uhr

Pfarrblatt mit Gottesdiensten 
Tauftermine
Leitungs- und Seelsorgeteam
Ansprechpartner (Pfarramt, Gruppen, Vereinigungen, Kreise)
Veranstaltungen und Termine
 


Pfarrgemeinde St. Maria, Kappelwindeck

Pfarrgemeinden Johannes der Täufer, Vimbuch -  Hl. Blut, Weitenung - St. Dionys, Moos

Förderverein zur Erhaltung der historischen Schwarzorgel der Stadtpfarrkirche Bühl (Baden) e.V.
ev. Johannesgemeinde Bühl

Impressum | Datenschutz