Willkommen
 in unserer Pfarrgemeinde









Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Schwestern und Brüder,

dieses Leitwort aus dem ersten Petrusbrief haben die beiden Gemeindeteams von St. Peter und Paul Bühl sowie St. Maria Kappelwindeck als Jahresmotto ausgewählt. Die Pandemie, die so vieles zum Stillstand bringt und unsere Ängste weckt, hält uns nach wie vor in Atem - wie auch alle Umbrüche in unserem privaten wie gemeindlichen Leben. Paulus schreibt uns dazu: „Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei…“ (1 Kor 13,13)

Und der erste Petrusbrief erläutert, was letztlich der Grund unserer Hoffnung ist: „Gott hat uns in seinem großen Erbarmen neu gezeugt zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten… Deshalb seid Ihr voll Freude, wenn es für kurze Zeit jetzt sein muss, dass Ihr durch mancherlei Prüfungen betrübt werdet… Macht Euch bereit! Seid nüchtern und setzt Eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die Euch bei der Offenbarung Jesu Christi geschenkt wird!... Durch Christus seid ihr zum Glauben an Gott gekommen, der ihn von den Toten auferweckt und ihm die Herrlichkeit gegeben hat, sodass Ihr an Gott glauben und auf ihn hoffen könnt… Darum hört nicht auf, einander von Herzen zu lieben!“ (vgl. 1 Petr 1,3-25)

Was für ein Zuspruch, der uns tröstet, befreit und ermutigt! Mitten hinein in unser Suchen und Fragen; in alle Ängstlichkeit, Mutlosigkeit und Hilflosigkeit; in unsere Ich-Bezogenheit und Selbstbespiegelung; in alles, was uns beugt und lähmt: Jesus Christus als Grund unseres Glaubens, Hoffens und Liebens – was für ein Evangelium, was für eine frohmachende Botschaft! Lothar Zenetti hat es einmal in folgenden Worten auf den Punkt gebracht: „Menschen, die aus der Hoffnung leben, sehen weiter. Menschen, die aus der Liebe leben, sehen tiefer. Menschen, die aus dem Glauben leben, sehen alles in einem anderen Licht.“ Dass wir das immer wieder neu und voller Freude mitten in unserem Alltag erfahren können, wünscht Ihnen und Euch mit einem herzlichen Gruß von unseren Gemeindeteams wie dem gesamten Seelsorgeteam

Ihr und Euer Pastoralreferent

P.S.: Welche Erfahrungen und Bilder, Gedanken und Gefühle kommen Ihnen und Euch bei unserem aktuellen Jahresmotto in den Sinn? Was verbinden Sie mit dem Begriff und der Grundhaltung der Hoffnung? Über Ihre Rückmeldungen, Texte und Bilder (an die Mailadresse scherer@pfarrei-peter-paul.de) freuen wir uns!

Wir erhielten am 13. Januar 2021  folgenden Beitrag zu diesem Thema:

"Wenn ich auf die letzten Monate zurückschaue, sind sie geprägt von Problemen mit meiner Gesundheit. Bessert sich das eine, kommt etwas Neues dazu. Und dann die Hoffnung: Im neuen Jahr gibt es einen neuen Anfang und alles wird besser......"
mehr hier....


 




Christus Mansionem Benedicat  -  Christus segne dieses Haus



Sternsingeraktion in St. Peter und Paul in anderer Weise....

Leider kann die Sternsingeraktion Anfang Januar aufgrund der derzeitigen Corona-Verordnungen nicht in der herkömmlichen Weise durchgeführt werden. Anstelle eines Besuchs in den Häusern und Wohnungen haben unsere Sternsinger ein Video aufgezeichnet, das Sie
hier sehen können.. 
 Am 6. Januar können Sie unseren Sternsingern um 10.00 Uhr im Gottesdienst begegnen. Da unsere Sternsinger keine Spenden in den Häusern sammeln können, trifft die Absage der Aktion insbesondere die notleidenden Kinder in den armen Ländern, die besonders schwer unter der Pandemie zu leiden haben. Deshalb würden sich die Sternsinger über eine Spende, die vor allem den Kindern in unserer Partnergemeinde in Lima und dem Straßenkinderhaus in Kolumbien zu Gute kommt, sehr freuen. Sie können ihre Spende gerne überweisen auf unser Girokonto mit der 
IBAN: DE47 6629 1400 0000 8199 13.
  

Vielen Dank an:

Charlotte Wolf, Pauline Wolf, Johanna Bertele, Rachel Bertele, Paula Bertele, vor der Kamera.
Hinter der Kamera waren Jonas Borho und Jonas Berger.
 Die Pfarrjugend Bühl (Sophie Wolf und Julian Frietsch) hat sich um die Planung gekümmert. 
Dominik Stumpp hat die Aufzeichnung auf unseren Youtube®-Kanal hochgeladen.

 


Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Festgottesdienstes 
vom 25. Dezember (1. Weihnachtstag)
Zelebrant ist Pfarrer Erhard Bechtold (Karlsruhe)
Vielen Dank Herrn Trenkle an der Orgel und Hr. Michael Meier als Solist.
Wir danken ganz besonders Dominik Stumpp für die Kameraführung, denTon, die Aufzeichnung, den Schnitt,
das Hochladen und das Bereitstellen.
Er hat seinen ersten und zweiten Weihnachtstag unserer Gemeinde geschenkt.
Vielen, herzlichen Dank.

Sie können weiterhin die Seiten der Pfarrei St. Peter und Paul, Kernstadt
direkt über die Adresse :
www.kath-kirche-buehl.de erreichen.

 


Vordruck zur Kontaktverfolgung nach der Coronaverordnung
(Gottesdienstbesuche)
download hier

(
Dieser Vordruck ist nach Anweisung der Erdiözese Teil der Datenschutzverordnung unserer homepage.)


 

 

Gottesdienste im Januar 2021 (Änderungen vorbehalten)


Sonntag, 10. Januar - Taufe des Herrn

10:00 Uhr Wortgottesdienst gestaltet von der Frauengemeinschaft


Freitag, 15. Januar

18:30 Uhr  Rosenkranzgebet in der Ulrika Nisch Kapelle
19:00 Uhr  Hl. Messe in der Ulrika Nisch Kapelle

Sonntag,17. Januar

10:00 Uhr  Hauptgottesdienst für die Pfarrgemeinde
15:00 Uhr  Wortgottesdienst in italienischer Sprache/ Liturgia della parole in lingua italiana

Freitag 22. Januar - Hl. Vinzenz

18:30 Uhr Rosenkranzgebet in der Ulrika Nisch Kapelle
19:00 Uhr Hl. Messe in der Ulrika Nisch Kapelle

Sonntag, 24. Januar 

10:00 Uhr Hauptgottesdienst für die Pfarrgemeinde



Weitere Einschränkungen werden für unsere Vinzenzkonferenz bestehen bleiben
Besuche im Krankenhaus sind noch nicht möglich.
Besuche zu Geburtstagen in Privathäusern sind nur nach Rücksprache und auf Wunsch möglich.

(Näheres unter "Veranstaltungen" im Navi-frame.)
Es wird immer einen Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr und am Freitag 19 Uhr in St.Peter und Paul gefeiert werden können.
Die Priesterpensionäre Edwin Höll und Heinz Georg Hensel wechseln sich in dankenswerter Weise hier ab.


---------------------------------------------------------------

 

 

Seelsorge im Bühler Krankenhaus und den Heimen

In diesen herausfordernden Zeiten können wir von der Seelsorge nicht wie gewohnt Gottesdienste im Bühler Krankenhaus und den Heimen anbieten. Wir laden dazu ein, die Gebetszeiten und Gottesdienste im Radio, Fernsehen oder Internet mitzufeiern - soweit das möglich ist. Mehrmals am Tag läuten die Glocken unserer Kirchen - eine Zeit zum Hinhören, Innehalten und gemeinsamen Beten! Wenn Sie ein Anliegen haben, erreichen Sie Pastoralreferent Heribert Scherer unter 07223-2819935 oder per Mail unter
scherer@pfarrei-peter-paul.de


Unsere Pfarrkirche ist über den Tag immer zu einem stillen Gebet geöffnet.

*******************************************************



Die Proben des Chores "Intakt"
finden bis auf weiteres nicht statt.

Ökumenisches Stadtgebet
findet bis auf weiteres nicht statt.

Krankenhausgottesdienste am Samstagabend
Klinikseelsorger Heribert Scherer teilt mit, dass die Gottesdienste
 im Krankenhaus
aus bekannten Gründen bis auf weiteres nicht stattfinden können.

 


Wir werden weiterhin an dieser Stelle über Änderungen bzw. Neuigkeiten informieren....



Herzlich Willkommen
in unserer
Pfarrgemeinde

Laudetur Jesus Christus
in aeternum - Amen

"Initium sapientiae, timor Domini"
"Der Respekt vor Gott,
 ist der Anfang der Weisheit!"


(Franz Xaver Lender)



Foto: Marcel Fischer

Die große Kreisstadt Bühl liegt zwischen Offenburg und Baden-Baden genau da, wo die Vorberge des Schwarzwaldes sanft zur  Rheinebene übergehen. 
Unser Bühl ist eingebettet in eine Landschaft, gesegnet mit Wein und Zwetschgen, geprägt vom Fleiß der 28.665 Einwohner.
Unsere Pfarrei St. Peter und Paul, Bühl-Kernstadt ist seit 1. Januar 2015 Teil der großen Seelsorgeeinheit Bühl/Vimbuch

 
Wie sind wir erreichbar?
e-mail Pfarramt : - (auch für Beiträge zu den Pfarrnachrichten)
Telefon Pfarramt Bühl: 07223 - 281993- 0 
Telefax Pfarramt Bühl: 07223 - 281993- 2
Adresse Pfarramt Bühl: Ulrika-Nisch-Weg 1, D - 77815 Bühl
Öffnungszeiten Pfarrbüro: 
Montag und Donnerstag
8.30 Uhr  – 12.30 Uhr  und  14.30 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag,
10.00 Uhr  – 12.30 Uhr  und  14.30 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwochs ganztags geschlossen.
Freitag

8.30 Uhr  – 14.00 Uhr

Pfarrblatt mit Gottesdiensten 
Tauftermine
Leitungs- und Seelsorgeteam
Ansprechpartner (Pfarramt, Gruppen, Vereinigungen, Kreise)
Veranstaltungen und Termine
 


Pfarrgemeinde St. Maria, Kappelwindeck

Pfarrgemeinden Johannes der Täufer, Vimbuch -  Hl. Blut, Weitenung - St. Dionys, Moos

Förderverein zur Erhaltung der historischen Schwarzorgel der Stadtpfarrkirche Bühl (Baden) e.V.
ev. Johannesgemeinde Bühl

Impressum | Datenschutz